VISARIGHT
VISARIGHT

Au-pair

Visum für Au-pair Programme in Deutschland
Was ist ein Au-pair?
Voraussetzungen
Au-pair-Arbeiten können im Alter von 18 bis 27 Jahren durchgeführt werden.
Au-pair ist ein internationales Kulturaustauschprogramm. Au-pairs sind junge Ausländer, die in einer Gastfamilie leben und bei der Kinderbetreuung und Hausarbeit helfen.
Das Hauptziel des Programms ist es, die Sprache und die kulturellen Besonderheiten des Gastlandes zu erlernen. Mit dem Au-pair-Programm haben junge Menschen die Möglichkeit, in einem anderen Land zu leben, eine Fremdsprache zu lernen, Geld zu verdienen und in eine spannende, neue Kultur einzutauchen.
Mit Hilfe eines Au-pair-Programms hat man die Möglichkeit, seinen Horizont zu erweitern und eine unvergessliche Erfahrung zu machen, die einen bleibenden Eindruck hinterlässt!
Die Gastfamilie spricht nur Deutsch.
Zum Zeitpunkt des Visumsantrags darf der Antragsteller nicht älter als 26 Jahre sein.
Die Gastfamilie kann nicht mit dem Au-pair verwandt sein.
Rechte und Pflichten
die Gastfamilie bei der häuslichen Arbeit zu unterstützen.
bei der Kinderbetreuung zu helfen.
6 Stunden pro Tag und maximal 30 Stunden pro Woche zu arbeiten.
Wie man eine Gastfamilie findet
Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Gastfamilie zu finden:
1.
Bewerber können versuchen, selbst eine Familie zu finden. Es gibt viele Online-Plattformen, auf denen man Profile veröffentlichen oder durchsuchen und Profile der teilnehmenden Gastfamilien finden kann.
2. Man kann sich auch an eine Agentur wenden, die Au-pairs hilft, eine Familie zu finden und Visadokumente vorzubereiten. In diesem Fall müssen Bewerber vorsichtig sein. Es gibt viele unseriöse Vermittler, die ihre Dienstleistungen zu überhöhten Preisen anbieten und keine Garantien geben. VISARIGHT empfiehlt, sich nur an Agenturen zu wenden, die mit dem RAL-Gütezeichen zertifiziert sind.
Ein Au-pair muss ein Deutsch-Mindestsprachlevel von A1 nachweisen.
Kein Mitglied der Gastfamilie darf Bürger des Heimatlandes des Au-pairs sein.
Um Ihre Deutschkenntnisse zu bestätigen, müssen Sie ein A1-Zertifikat vorlegen oder Ihre Kenntnisse bei einem Vorstellungsgespräch bei der deutschen Auslandsvertretung nachweisen.
Die Mindestaufenthaltsdauer in Deutschland beträgt 6 Monate. Die maximale Zeit beträgt 12 Monate.
Der/die Au-pair verpflichtet sich:
an den von der Familie benötigten Tagen arbeitsbereit zu sein (z.B. Samstag arbeiten, Mittwoch frei).
einen Sprachkurs zu besuchen.
für die gesamte Dauer Krankenversicherung zu bezahlen.
Taschengeld i.H.v 260 € pro Monat zu zahlen.
50 € pro Monat für einen Sprachkurs zu zahlen.
Die Gastfamilie verpflichtet sich:
eine separates Zimmer und Verpflegung zu stellen.
zwei volle Tage pro Monat als Ruhetage festzulegen.
Was tun wenn Probleme auftreten?
In der Regel können die meisten Probleme und Unannehmlichkeiten durch ein offenes Gespräch mit der Gastfamilie gelöst werden. Denken Sie daran, dass ein Au-pair kein billiger Hausangestellter ist! Man muss nicht für die ganze Familie kochen oder die gesamte Reinigung übernehmen.

Wenn eine Situation nicht im Dialog gelöst werden kann, können sich Au-pairs an ihre Agentur (falls vorhanden) oder an eine Organisation wie Au-pair Hilfe eV wenden. Die Unterstützung ist kostenlos, da die Organisation nicht gewinnorientiert ist und durch Spenden finanziert wird.

Bei Problemen mit der Einwanderungsbehörde oder unvereinbaren Differenzen mit der Gastfamilie helfen die VISARIGHT-Experten den Antragstellern, einen Weg aus der schwierigen Situation zu finden und versuchen, ihren weiteren Aufenthalt in Deutschland so angenehm wie möglich zu gestalten.
Spezialisierte Anwälte
Au-pair
Erfahrenes Team
Transparente Preise
Unkompliziert, keine versteckten Kosten
Classic
Premium
Premium+
SCHNELL & EFFEKTIV
DER BESTSELLER
SORGLOS PAKET
✔ Berechtigungsprüfung

✔ Digitaler Visa-Workflow

✔ Termin-Service

✔ Geld-zurück-Garantie
✔ Berechtigungsprüfung

✔ Visa Komplett-Service

✔ Termin-Service

✔ Geld-zurück-Garantie

✔ Expertenprüfung

✔ Persönlicher Support
✔ Berechtigungsprüfung

✔ Visa Komplett-Service

✔ Termin-Service

✔ Geld-zurück-Garantie

✔ Expertenprüfung

✔ Persönlicher Support

✔ Aufenthaltserlaubnis

✔ Wohnsitzregistrierung
99,00 €
399,00 €
599,00 €
inkl. MwSt.
inkl. MwSt.
inkl. MwSt.
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Was kann ich tun und wohin kann ich bei Schwierigkeiten mit der Gastfamilie gehen?
Sollten Sie Schwierigkeiten haben, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst an Ihre Agentur zu wenden (falls vorhanden) oder sich an den Verein Au-pair Hilfe e.V. für kostenlose Beratung und Unterstützung zu wenden, indem Sie hier klicken.
Wo bekomme ich das A1-Zertifikat?
Die Zertifikate werden vom Goethe-Institut, einem österreichischen Sprachdiplom oder Telk anerkannt. Die Vorlage eines Sprachzeugnisses ist nicht erforderlich. Ihre Deutschkenntnisse können Sie auch während des Gesprächs in der deutschen Konsularabteilung nachweisen.
Ich habe bereits an einem Au-pair-Programm in Deutschland teilgenommen und 7 Monate in einer Familie gelebt. Ich würde gerne noch einmal hingehen. Ist das möglich?
Leider nicht. Es ist nur einmalig möglich, am Programm teilzunehmen. Ausnahmen gibt es nur, wenn Sie Ihren Aufenthalt als Au-pair begonnen haben, aber aus gutem Grund vor Beendigung Ihres Programms Deutschland verlassen mussten.
Wo und mit welchen Mitteln werde ich leben?
Du wirst bei der Gastfamilie in einem separaten Raum wohnen. Die Gastfamilie zahlt dir mindestens 260 € pro Monat als Taschengeld und bezahlt auch deine Mahlzeiten.
Wird meine Reise nach Deutschland bezahlt?
Dies hängt von den Wünschen und Mitteln der Gastfamilie ab. In der Regel werden die Kosten für die Anreise zum Familienwohnsitz vom Au-pair getragen.
Brauche ich eine Krankenversicherung?
Ja, Sie müssen sich für die ersten Wochen Ihres Aufenthaltes in Deutschland krankenversichern (vorausgesetzt, Sie erwerben später einen Krankenversicherungsvertrag in Deutschland oder haben einen bereits bestehenden). Die Gastfamilie übernimmt die Versicherung für die Dauer Ihres Aufenthaltes in Deutschland.
Eine Krankenversicherung für die ersten Wochen Ihres Aufenthaltes in Deutschland kann einfach direkt über VISARIGHT abgeschlossen werden.
Kontakt
Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an.
Indem Sie auf "WEITER" klicken akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
Kontakt
Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an.
Indem Sie auf "WEITER" klicken akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
Kontakt
Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an.
Indem Sie auf "WEITER" klicken akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.